Wandverkleidung aus Holz
Wandverkleidungen aus Holz – Inspiration und frische Ideen für Ihre Räumlichkeiten
11. März 2020
Vor- und Nachteile von Einbaumöbeln
30. Juli 2020

Handhygiene – Individuelle Desinfektionsmittelspender-Säulen für Ihr Geschäft

Individueller Desinfektionsmittel Spender

Eine gute Hygiene ist in jedem Unternehmen jederzeit wichtig. Ob Geschäft, Werkstatt oder Produktionsbetrieb, öffentliche Einrichtung – überall, wo stundenlang viele Menschen sich auf begrenztem Raum bewegen, können auch leicht schädliche Keime übertragen werden. Die Corona Pandemie hat im Berufs- und Privatleben intensiv betriebene Hygiene eindringlich ins Zentrum gerückt. Mundnasenschutz, Hand- und Flächenhygiene, Abstand sind derzeit das A und O gesellschaftlichen Lebens geworden.

Hände desinfizieren – verschiedene Möglichkeiten

Eine gute Handhygiene ist die entscheidende Hemmung gegen die Übertragung sämtlicher Viren und anderer schädlicher Keime. Werden Wohnung oder Firma betreten, sollten die Hände gründlich mit Seife gewaschen oder/und desinfiziert werden. Ein Desinfektionsständer mit Armhebel oder Sensor als Wand- oder Tischgerät eignet sich auch für Bad und Küche in der Wohnung. Außerdem gibt es zahlreiche Flüssigdesinfektionen in kleinen Abfüllungen und Sprays zur Handdesinfektion. Zum schnellen, flexiblen Gebrauch und für unterwegs eignen sich Desinfektions-Feuchttücher. Das regelmäßige Waschen der Hände mit Seife ist auch dann wichtig, wenn anschließend Schutzhandschuhe getragen werden. An den Oberflächen der Handschuhe haften Keime, weshalb auch nach dem Ausziehen der Handschuhe die Hände gründlich zu reinigen bzw. zu desinfizieren sind. Auf lange Sicht erweist sich ein Desinfektionsspender als Stand- oder Wandbehälter als sparsamer. Hier muss nur für einen ausreichenden Vorrat an Desinfektionsmittel zum Nachfüllen gedacht werden. Auf die Füllmenge berechnet sind die Kanister verschiedener Größen für Desinfektionsmittel viel günstiger. Feuchte Desinfektionstücher oder Sprays müssen ständig nachgekauft werden. Das geht ins Geld, verursacht zusätzliche Müllberge und die Vorratshaltung ist weniger übersichtlich.

Desinfektionsmittelspender für Unternehmen

Im privaten Leben lassen sich gesellschaftlicher Umgang und Geselligkeit einschränken. In Betrieben und Geschäften geht es nicht ohne das Miteinander. In Ihrem Unternehmen sind Sie für die Erstellung und Einhaltung eines funktionierenden Hygienekonzepts verantwortlich. Dazu gehören unbedingt u.a. ausreichende Möglichkeiten für die Handhygiene. Erreichen lässt sich das mithilfe der Armhebelspender oder Sensor Spender mit Seife und Desinfektionsmitteln. Sorgen Sie für Desinfektionsspender in Küchen, Waschräumen, Pausenräumen und Verkaufsbereichen. Wo es regen Kundenverkehr gibt, sind Desinfektionsmittelspender auch für die Ein- und Ausgangsbereiche erforderlich. Immerhin sind die meisten Kunden nach dem Einkauf oder einer sonstigen Dienstleistung noch länger unterwegs und sollten die Hände vor und nach dem Einkauf desinfizieren können. Fassungsvermögen und Bedienbarkeit sind entscheidende Kriterien für einen guten Desinfektionsspender. Unbedingt sollten Spender gewählt werden, die sich entweder mit dem Arm/Ellenbogen oder gänzlich kontaktfrei bedienen lassen. Im Handel werden die verschiedensten Modelle für Spender für Seife und Desinfektionsmittel angeboten. In Waschräumen und weiteren Innenbereichen gibt es die Spender als Standgeräte oder als Wandgeräte. Spender zur Wandmontage sind sehr platzsparend und können weniger leicht beschädigt werden. Im Idealfall sollten pro Waschbecken ein, möglichst berührungsloser, Seifen– und Desinfektionsspender angebracht werden. Flexible Tischständer sind eher für die bedarfsgerechte Nutzung in Produktionsbereichen, Pausenräumen und ähnlichen Innenräumen von Vorteil. Große Säulenständer sind perfekt für Durchgangsbereiche wie Flure, Empfang, Zu- und Ausgangszonen oder Wartebereiche. Für die Aufstellung im Freien sind die Säulenspender eigens witterungsbeständig gefertigt. Sie können somit das Jahr über, auch bei Starkregen und Frost ihren Dienst tun.

Vorteile der Sonderanfertigung Desinfektionsmittelspender

Zahlreiche Produzenten bieten auch die Sonderanfertigung nach individuellen Bedürfnissen der Firmen an. Bei einer Sonderanfertigung können Sie beeinflussen, wie groß der Behälter für das Desinfektionsmittel sein soll. Schließlich soll der Spender der Säule nicht dauernd aufgefüllt werden müssen oder gar unbemerkt über längere Zeit leer sein. Sie bestimmen, ob eine Desinfektionssäule oder ein Tischspender, ein Wandspender mit einem Armhebel oder mit Sensor zur kontaktfreien Nutzung ausgestattet wird. Insbesondere zum großen Desinfektionsspender Säulen für Publikumsverkehr oder in Durchgangsbereichen können noch Schilder zur Nutzung des Geräts aufgestellt werden. Sie können auch den Säulen-Desinfektionsspender mit Aufdrucken zur Nutzung individuell fertigen lassen. Kompaktsäulen als Desinfektionsmittelspender können zusätzlich über einen Tropffang sowie ein Fach mit trockenen 1x-Tüchern verfügen. Sie haben bei der Sonderanfertigung selbstverständlich Einfluss auf das Design der Desinfektionssäule. Möglich sind verschiedene Größen und Formen. Beim kompakten Sterilspender sind Behälter fürs Desinfektionsmittel, Tuchhalter, Tropfblech in die Säule integriert. Schlanke Säulen lassen sich mit Behältern verschiedener Größen bestücken. Sie können sich für ein auffälliges Design entscheiden, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die beste Wahl ist ein berührungsloser Desinfektionsspender sowohl für die Steril-Säule für Ausgangs- und Durchgangsbereiche wie kleinere Behälter für Innenräume der Firma. Ein berührungsloser Spender für Seife und Desinfektionsmittel kann als Kombimodell gewählt werden oder Sie entscheiden sich für zwei Behälter im passenden Design.

Desinfektionsspender nicht nur für die Pandemie

Ein Desinfektionsspender ist auch unabhängig von der Corona Pandemie eine gute Investition. An den Händen sammeln sich immer die unterschiedlichsten Keime an. Mit guter Handhygiene lassen sich zahlreiche Krankheiten bekämpfen, z.B. auch während einer Grippewelle. Zumindest die Waschräume sollten in jedem Unternehmen mit einem Armhebelspender für Seife und einem Desinfektionsspender ausgestattet sein. Das kann immerhin auch die Krankenstände bei winterlichen Infekten, Grippe und anderen Infekten in der Firma mindern. Die üblichen Desinfektionsmittelspender mit Armhebel oder Sensor für Waschräume werden bereits zu vorteilhaften Preisen angeboten. Bei größeren Bestellzahlen für das Unternehmen kommen Sie in den Genuss von Mengenrabatten für Seifen- und Desinfektionsmittelspender. Voraussetzungen für eine gute Handhygiene schaffen für Ihre Mitarbeiter und Kunden ein gutes Gefühl von Sauberkeit und Sicherheit. Derzeit ist jedoch das Ende der Corona Pandemie noch nicht abzusehen. Auch besteht immer die Gefahr, dass weitere Infektionen sich ausbreiten und es zu gefährlichen Kreuzinfektionen kommen kann. Erweitern Sie jetzt die Anzahl der Desinfektionsspender in Ihrer Firma, so ist das auch das keine kurzzeitige Investition, sondern es sind Anschaffungen von Zukunftswert. Auch wenn eines Tages Corona keine akute Gefahr für die Bevölkerung und Ihre Mitarbeiter mehr ist, sind Sie zukünftig bestens auf Wellen von Infektionskrankheiten oder einer anderen Pandemie gut vorbereitet.

Erstklassige Qualität ist gefragt

Worauf es bei einem Desinfektionsmittelspender ankommt, ist eine sehr gute Qualität von Material und Bedienfunktionen. Das muss nicht immer das teuerste Produkt sein. Ein hoher Preis kann auch nur einer Komponente geschuldet sein, z.B. dem Design, dem Preisniveau einer Marke, einzelnen sehr hochwertigen Materialien. Es kommt aber darauf an, dass bei einem Seifen- und/oder Desinfektionsspender alles stimmt. Das Material für die Außenhülle des Behälters ist gewöhnlich Kunststoff oder Edelstahl. Dabei sollte es sich um hochwertige, sehr robuste Kunststoffe handeln, die vom Desinfektionsmittel nicht angreifbar sind. Edelstahl ist nicht nur von einer sehr schönen Optik, sondern auch unverwüstlich. Beide Materialien lassen sich sehr gut und hygienisch reinigen. Da für Haftungszeiten der Coronaviren auf Materialien noch keine absolut sicheren Erkenntnisse vorliegen, müssen die Behälter für Seife und Desinfektionsmittel in Firmen ebenfalls gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Weder robuste Kunststoffe noch Edelstahl nehmen dadurch Schaden. Beide Materialien bestehen bestens bei Tests für die Hygiene. 

Der Sterilspender sollte über eine gut sichtbare Anzeige des Füllstands verfügen und er sollte auch einfach, schnell und sauber zu befüllen sein. Für den Armhebel ist Metall das am besten bewährte Material. Dieses Bedienteil wird ständig strapaziert und muss daher besonders stabil, langlebig und auch leicht bedienbar sein. Ein berührungsloser Desinfektionsspender ist nur so zuverlässig wie der Sensor, einschließlich aller dazugehörigen Komponenten. Achten Sie hier ganz besonders auf beste Qualität und sichere Funktion. Gerade im Unternehmen, wo die Spender von sehr vielen Personen, Besuchern und Kunden ständig im Gebrauch sind, kommt es darauf an, dass alle Desinfektionsmittelspender reibungslos und ohne Unterbrechungen durch lästige Reparaturen funktionieren. Ob Sie für zu Hause oder für Ihr Unternehmen, das Geschäft Spender für Desinfektionsmittel und Seife kaufen, Sie werden sich auch ein ansprechendes Design wünschen. Die zahlreichen Modelle bieten Ihnen hier ebenfalls viel Auswahl. Setzen Sie auch für die häusliche Hygiene auf hohe Qualität bei den Seifen- und Desinfektionsspendern.

Partner für Desinfektionsspender Sonderanfertigungen für Firmen – STATTURA

Das Unternehmen STATTURA hat sich seit langer Zeit als zuverlässiger, innovativer Partner für Raumlösungen und Raumausstattung für Unternehmen erwiesen. Wir bieten Ihnen nicht nur große Lösungen, sondern auch die dazugehörigen wichtigen Accessoires für die Ausstattung von Firmenwaschräumen, Bädern, Küchen und anderen Räumlichkeiten. Gefertigt werden Maßanfertigungen nach Kundenwünschen in erstklassiger Qualität. Hier können Sie auch nach Ihren Wünschen und in der gewünschten Anzahl Ihre hochwertigen Desinfektionsspender-Säulen als Sonderanfertigung produzieren lassen. Ob aus Kunststoff, Metall oder im Materialmix, wir von STATTURA fertigen Ihnen genau die Desinfektionsmittelspender nach Ihren Vorstellungen und für Ihren individuellen Bedarf. Nach eigenen Entwürfen können Sie auch gleich passende Hinweisschilder und weiteres Zubehör wunschgerecht fertigen lassen. Wir bieten Ihrem Unternehmen die individuelle Beratung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam stimmige Produktideen für Ihre Hygienelösungen in der Firma zur Abwehr der Corona Pandemie.

Fazit

Die Corona Pandemie hat uns alle derzeit fest im Griff. Im Unternehmen und privaten Umfeld ist jeder aufgerufen, so gut wie möglich Maßnahmen zum Schutz der eigenen Gesundheit und der Gesundheit der Mitmenschen zu ergreifen und Vorschriften zur besonderen Hygiene nachzukommen. Die Handdesinfektion ist eine besonders wichtige Voraussetzung für die Virenabwehr. Desinfektionsspender für Unternehmen und für zu Hause haben sich als sehr Hygienemaßnahme für die Handhygiene erwiesen. Ob zur flexiblen Aufstellung in Innenbereichen oder bei ortsfester Montage sind die Spender bei Funktion, Preis und Nachhaltigkeit Flüssigdesinfektionen und Sprays für die Hände überlegen. Lediglich für unterwegs und Reisen bewähren sich Desinfektionstücher.

 

JETZT ENTDECKEN