Platzsparen am Arbeitsplatz mit flächenbündigen Schiebetüren
7 platzsparende Ideen für das moderne Büro
19. November 2019
Akustik wirksames Material für Ihr Büro, Ihre Praxis und Co.
4 akustisch wirksame Materialien – so stimmt der Sound!
6. Dezember 2019

Die 7 Büroküchen Trends 2020

Büroküchen Trends von Stattura

Bereits seit 2019 werden durch neue Küchentrends traditionelle Strukturen von Räumen verändert und die Büroküche wird zukünftig ein gemütlicher Ort sein, der zwar durch Funktionalität und praktische Arbeitsabläufe hervorsticht, jedoch ohne kalt zu wirken. Nichts davon erinnert an die alte Kaffeeküche im Büro.

Der neue Trend 2020 – Funktionalität, Holz-Optik, warme Farben bei Fronten und Arbeitsplatten!

Versteckt hinter Türen oder Schubladen verschwindet die Ungemütlichkeit des Raumes und die Büroküche wird zur Oase der Erholung für das Personal. Kaum etwas erinnert mehr an Arbeit, der Raum lädt zum Ausruhen und Entspannen ein. Dort können Mitarbeiter eines Unternehmens kochen und essen, miteinander reden und ihre kurze Mittagspause ohne Stress genießen.

Interessante Gegensätze liegen nicht nur bei Wohnküchen, sondern auch bei Büroküche ganz vorne. Puristische Küchentrends mit warmen Materialien, insbesondere mit Holz und klaren Formen, halten Einzug in den Küchenraum. Es dreht sich alles um warme Holztöne und ganz besonders um funktionelle Designs. Auch kreative Ideen zu einer verschließbaren Oberfläche der Küchenspüle werden immer öfter vorgestellt. Natürlich brauchen echte Küchentrends eine Anlaufzeit, dafür bleiben sie uns auch länger erhalten.

Jährliche Messen zeigen uns neueste Küchentrends in einer großen Vielfalt, es lohnt sich auf jeden Fall, einen Blick darauf zu werfen. 

Natürlich sollte die Büroküche immer optisch und farblich an die Büroräume angepasst werden. Ob große Gemeinschaftsküche, Miniküche oder Schrankküche, wenn kleine Büroräume wenig Platz bieten. Die Küchentrends machen auch davor nicht halt. Dunkle Töne im Küchenbereich oder die weitere Entwicklung der Smart Home Möglichkeiten sind auf dem Vormarsch.

7 Büroküchen Trends Stattura

1. Mehr Stauraum für den Küchenbereich!

Der Küchenraum ist so gut und so praktisch wie sein Küchenplaner es zulässt.
Stauraum war bei kleinen Küchen immer ein Problem und sollte bei der Realisierung der Pläne unbedingt berücksichtigt werden. Dabei geht Stauraum bei den Küchentrends 2020 nicht zu lasten der Raumoptik und Atmosphäre. Das Küchendesign von heute versteckt Stauraum entweder durch Küchenwände mit verschließbaren Nischen für Kochwerkzeug und Gewürze oder durch senkrecht genutzte und waagerecht verschiebbare Flächen. Wandhängender Stauraum hilft – ganz ohne Zusatzschränke – mit neuen Stauraum-Designs Platz zu sparen und Ordnung zu halten.

Wie Sie Kantine und Mitarbeiter-Lounge neugestalten

2. Der Werkstoff Holz kommt wieder zurück!

Zu den wundervollsten Materialien aus der Natur zählt Holz. Holz war natürlich immer da – doch es wurde jahrelang mit schwieriger Pflege oder altmodischen Küchenzeilen in Verbindung gebracht. Die Bedenken, dass Flüssigkeit Holzteile aufquellen lässt, die Oberfläche der Holzküche Schmutz, Fett oder Farbe aufsaugt, sich in der Wärme ausdehnt und verzieht, kennt fast jeder, der sich an Jahrzehnte alte Küchen erinnert. Nicht zuletzt sorgten schwedische oder dänische Designer in den letzten Jahren immer mehr dafür, dass die Liebe zu Holzmöbeln wieder wächst.

Holz kennt viele Kombinationsmöglichkeiten. Mattes Holz im Wechsel mit Kunststofflack wirkt natürlich und zugleich elegant. Helles Eichenholz mit einem Spülbecken in Sichtbeton–Optik schlägt eine Brücke zwischen Natur und Stadtleben. Die neuen Küchentrends bieten Arbeitsplatten in modernem Design aus warmem Massivholz in verschiedenen Farben.

Wer auf alternative Nachhaltigkeit bei der Arbeitsplatte setzen möchte, ist mit einem mediterranen Design gut bedient: Dunkles Holz wie wilde Eiche, Berglärche oder Nussbaum, vereint mit leicht zu pflegenden, feinen Natursteinen, verleihen jedem Küchenbereich ein Flair von Erholung und italienischer Lebensart im Büro.

7 Büroküchen Trends Stattura

Kombinationen aus unterschiedlichen Materialien, zB. Holz und Glas, liegen im Trend!

Edles Echtholz mit Naturstein, Metall und Glas verleiht dem Purismus eine neue Definition. Mit dem Einsatz von Profilen in Metall-Optik und Lichtpunkten an den richtigen Stellen lässt es Küchen geradezu majestätisch wirken. Ob als Dekor oder Furnier, Echtholz-Front oder als Kante, erzeugt Holz warme Kontraste in der Kombination mit Metall und Glas.

3. Der neue Country Stil begeistert!

Moderne Fronten aus Holz mit zart geschliffener Optik für die Rahmen ersetzen den vergangenen Landhausstil mit altmodisch geschnittenen Holzdesigns. Rustikale Küchen im englischen Country Stil und eleganten Elementen setzen Maßstäbe für individuell handgefertigte Schreiner-Küchen.

Diese Landhausküchen können sowohl elegant als auch puristisch sein, das eine schließt das andere nicht mehr aus. Aus Holz und in modernen Farben setzen die Küchentrends verstärkt im nächsten Jahr auf diesen Stil. Ob dieser Stil in die Büroküche passt, hängt sicherlich vom Gesamtkonzept der Büroräume ab.

Geben Sie hier Ihre individuelle maßgeschneiderte Küche in Auftrag

4. Büroküchen werden als Einheit vom Raum abgegrenzt!

Besonders in kleineren Räumen wird meistens auf offene Büroküchen gesetzt. Ganz gleich, ob der Raum knapp bemessen ist oder aus Trendgründen so gestaltet wurde – auch hier ist eine Trendwende spürbar. Essmöbel oder Sitzgruppen befinden sich zwar immer noch im selben Raum, werden jedoch leicht abgegrenzt.

Büroküchen Trends Stattura - Die platzsparende Einbauküche

Vorteil solcher praktischen Einbauküchen: Sie sparen Platz auf eine stilvolle Art und Weise!

Ob dies bei größeren Büroküchen durch halbe Wände oder Raumteiler wie Paravents oder Regale geschieht, hängt vom Design und von der Raumplanung ab. Fließende und sanfte Abgrenzungen des offenen Küchenbereiches ermöglichen raffinierte Sideboards, Hängeregale oder Metallprofile. Miniküchen in kleinen Büroküchenräumen werden als trendige Schrankküche einfach in der Wand verborgen.

Die Küchentrends befürworten zwar auch 2020 den offen Schnitt, doch sorgt eine dezente Raumbegrenzung durch Schränke oder Zwischenwände für eine sanfte Raumteilung.

5. Die Spüle als Eyecatcher

Die Spüle als Mittelpunkt und Ort, an dem fast alle Arbeiten erledigt werden können, steht im Fokus der neuen Küchentrends. Ob der Abtropfbereich mit Schneidebrettern abgedeckt oder ein Auffangbehälter für Abfälle integriert wird – der kreativen und funktionellen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gerade bei kleinen Büroküchen kann das eine platzsparende Hilfe sein. Messer und Schneidebretter griffbereit direkt an der Spüle oder ein Holzbrett als zusätzlicher Arbeitsplatz mit kratzfester Beschichtung, um direkt auf der Spülen-Abdeckung zu schneiden, sind innovative Ideen für kleine Office Küchen, die wenig Platz bieten. Auch einsetzbare Körbe oder abgeschrägte Abtropfbretter können integriert werden und machen allein durch die Spüle die kleine Büroküchen ganz groß.

Die neuen Küchentrends rücken die Spüle in den Mittelpunkt Büroküchen Küchenplanung. Anrichten, schneiden, waschen und spülen befinden sich an einem Platz und gestalten das Arbeiten sehr hygienisch.

6. Schwarz als Trendfarbe in Office Küchen?

Bereits 2018 zeigte sich, welche Farbe die nächsten Jahre bei Küchen dominieren wird. Ein breites Spektrum von dunklen Tönen aus Italien, wie die neue Farbe Greige (ein Gemisch aus Grau und Beige) bei Natursteinen und die Farben Aluminium und Anthrazit bei Kunststoff, werden ebenso präsent sein wie die Farbe Schwarz. Sie hat weltweit die Nase bei den Designern vorn.

Das klassische Schwarz war bei Möbelherstellern immer in irgendeiner Form in Mode, ob als Hauptfarbe oder dezent als Teilfarbe. Matt lackiert oder Hochglanz, das satte Schwarz setzt neue Küchentrends. Die Farbe Schwarz ist in Arbeitsflächen genauso zu finden wie auf Regal-Profilen oder als getöntes Glas bei Geräteherstellern. Das neue Schwarz erobert die Möbelbranche, auch bei Büroküche.

7. Küchentrends 2020 – Smart Home auch für Büroküchen!

Die Auseinandersetzung mit dem Smart Home Trend der letzten Jahre in Bezug auf Küchentechnik wird auch Bestandteil unserer Zukunftsplanung im Küchenbereich sein. Smart Home, die Automation von Geräten über eine App im Smartphone, wird auch in der Küche ständig weiterentwickelt und gehört zu den neuesten Küchentrends. In Zukunft werden in den Einstellungen der Smart Home Apps die vergangenen Erfahrungen gesammelt und über Sensoren gesteuert. Das Smartphone erinnert sich wie ein Gehirn daran und macht eine erneute Einstellung unnötig.

Seit 2019 besteht bereits die Möglichkeit, bei verschiedenen Herstellern von Küchengeräten unglaubliche Neuerungen zu erwerben. Mitdenkende Kochfelder oder selbst dosierende Wasch- und Spülmaschinen sind keine Zukunftsmusik mehr, sondern praktische Realität. So ist die Spülmaschine mit Sensoren in der Lage zu erkennen, wie verschmutzt das Geschirr im Geschirrspüler ist oder der Backherd weiß, wie lange ein Kuchen gebacken werden muss. Lichtsysteme werden über LED gelenkt und steuern Prozesse beim Kochen, ganz ohne Hebel und Knöpfe.

Die Büroküche als Oase der Entspannung und Kraft

Die kalte, sterile Atmosphäre im Büro und deren Küchen der alten Generation ist out. Eine ungemütliche Raumatmosphäre überträgt sich auf die Leistung der Mitarbeiter. Ein guter Planer weiß, wie er mit einem cleveren Office Küchenplan einen Raum mit praktischen Lösungen hochfunktional verwandeln kann und er trotzdem die Atmosphäre verbreitet, die der Mitarbeiter braucht, um mit neuem Elan in die nächsten Arbeitsstunden zu starten.

7 Büroküchen Trends Stattura

Immer mehr Unternehmen legen mehr als großen Wert auf Entspannungsräume für ihre Mitarbeiter. Doch im Gegensatz zu großen Konzernen fallen die Küchen in kleinen Betrieben bei der Einrichtung und Gestaltung sehr oft dürftig aus. Unter dem Motto „quadratisch, praktisch, gut“ ist es heute kaum noch möglich, eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Die gut geplante und ansprechende Küche sollte ein fester Bestandteil in jedem Büro sein, die zum Wohlfühlen und Abschalten da ist, aber auch ein gemeinsamer Treffpunkt zu Austausch sein sollte.

Die Küche im Büro – Platz für Kreativität

Kommunikation ist während der Arbeitszeiten unter den Mitarbeitern in unserer hektischen Zeit kaum noch möglich. Doch Erfolge, die ein Unternehmen erzielt, verdankt sie zu einem sehr großen Teil ihren fleißigen und kreativen Mitarbeitern. Sie brauchen in Pausen und Mittagszeiten einen Ort, an dem sich die Psyche vom Stress ausruhen und auftanken kann. Die Büroküche kann zu einem Ort werden, an dem vielleicht sogar während einer Pause kreative Ideen entstehen, die der Firma zugutekommen.

Küchentrends 2020 – die Küche für Ihr Büro nur vom Fachmann!

Nur wenn gute Architekten mit versierten Schreiner-Fachbetrieben zusammenarbeiten, die ihr Handwerk verstehen, erzielt diese Teamarbeit das gewünschte Ergebnis. Ein guter Küchenplaner nutzt jeden noch so kleinen Raum mit Sachverstand aus. Mit beruflichen Know-How weiß der Schreiner genau, worauf es bei der Herstellung einer Küche ankommt. Er kennt die arbeitsrechtlichen Sicherheitsvorschriften für Betriebe aus Erfahrung und verwendet nur die Materialien, die den gesetzlichen Hygienevorschriften entsprechen.

Kontaktieren Sie hier unseren Projektleiter Thorsten Rienecker:

    Materialwürfel anfordern mehr Infos

    Beispiel-Projekt anfordern  mehr Infos

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unsererDatenschutzerklärung

    JETZT ENTDECKEN